Tagesablauf in den Tagesstättegruppen

7:45 - 10:30 Uhr
freies Frühstück

9:30 Uhr
Morgenkreis
in der Gemeinschaft ankommen, Freunde begrüßen, erzählen, singen, den Tag planen

10:00 - 11:30 Uhr
offene Arbeit in den verschiedenen Funktionsräumen (z.B. Turnhalle, Atelier, Werkstatt, Außengelände oder auch die Gruppenräume);
die Kinder entscheiden, an welchem Angebot sie teilnehmen möchten;
donnerstags findet gruppenübergreifend ein Waldtag statt

11:30 Uhr
Gruppentreff in der Bezugsgruppe zum Stuhlkreis oder Spiel im Außengelände
 
12:00 - 12:30 Uhr
Abholung der Kinder mit kurzen Betreuungszeiten
Übergabegespräche Eltern - Erzieherin

Kinder:

  • genießen das Zusammensein mit Bezugspersonen
  • nutzen die Möglichkeiten des Freispiels in den verschiedenen Gruppen- und Funktionsräumen und/oder im Außengelände
  • verfolgen Ideen und organisieren weitestgehend selbstständig ihre Vorhaben
  • nehmen gezielte Angebote zu individuellen Bildungsthemen wahr
  • vernetzen sich mit den Kindern aller Gruppen, sind aktiv in (Interessens-)Gemeinschaften

Erzieher/innen:

  • genießen die Nähe der Kleinsten, sorgen für die Befriedigung der (Grund)bedürfnisse
  • fördern Teilhabe und Selbstständigkeit der Kinder
  • beobachten und dokumentieren
  • unterstützen Kinder bei der Verfolgung und Realisierung ihrer Ideen
    setzen Impulse
  • bieten gezielt Aktivitäten für unterschiedliche und/oder gemeinsame Interessen der Kinder an

12:30 Uhr
Mittagessen der Kinder in ihren Bezugsgruppen

bis 14:00 Uhr
Ruhephase der Kinder, keine Abholzeit

14:00 - 16:30 Uhr
Freispielphase drinnen und / oder draußen, teilweise gruppenübergreifend

15:00 Uhr
Nachmittagsimbiss mit frischem Obst

Bis 16:30 Uhr
Abholung der Kinder
Übergabegespräche Eltern - Erzieherin

Der Alltag wird für alle Kinder durchgehend in englischer und deutscher Sprache gestaltet.